1958 Hermann Rieser


Als Hermann Rieser am 14. Februar 1958 starb, hatten die Hinterthierseer ihm noch seinen letzten Willen zu erfüllen. Er wollte seine letzte Ruhestätte in Hinterthiersee finden, was ihm auch erfüllt wurde.



War man bisher für Proben auf das Mesnerhaus, Schulhaus, Bauernstuben oder Gasthaus angewiesen, so wurde 1958 bei der Generalversammlung der Bau eines eigenen Musikhauses beschlossen.

Am 21. März 1959 wurde dann die erste Probe im eigenen Vereinslokal abgehalten, das nun seit 1979 auf Grund der großzügigen Grundstücksschenkung unseres verstorbenen Musikkameraden und langjährigen Obmanns Pepi Thaler (Neuwirt) in den Besitz der Musikkapelle übergegangen ist.


Kapelle 1960


Kapelle 1974